Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Tierschutzarbeit

 

Es gibt guten und weniger guten Tierschutz - und leider auch Solchen, der lediglich als Deckmantel für Tierhandel dient.

Anonyme Hilfe ist nicht so unser Ding, wir wollten persönlich etwas an der Situation der Tiere ändern - war nur die Frage wie man seriösen von unseriösem Tierschutz unterscheiden und die Richtigen unterstützen kann.

Durch gewisse "Zufälle" in unserem Leben kamen wir in Kontakt mit Menschen, deren Arbeit uns sehr beeindruckt und den Wunsch geweckt hat, tatsächlich selbst den Hintern hoch zu bekommen und "es" anzupacken ...

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, ausgesuchten Organisationen Pflegestelle zu sein - für den Ratonero Bodeguero Andaluz, eine Rasse die in ihrem Ursprungsland Spanien ein ähnliches Schicksal erleidet wie der "große Bruder", der Galgo Espanol - und sich durch seine umgängliche undunkomplizierte Art als sehr gute Ergänzung zum Whippet erwiesen hat.

Daher bereichert immer mal wieder eine Halblangnase unser Rudel, bis sie das 1x1 des Lebens in Deutschland inklusive Sprachkurs erlernt hat und zur Vermittlung bereit ist  ;-)

 

Eine Bitte am Rande: es werden immer Menschen gesucht, die als Flugpaten für die Vereine fungieren. Dabei entstehen dem Paten keinerlei Kosten, und "Arbeit" ist es auch kaum...die Tierschützer checken das Tier in seiner Box ein, der Pate erhält die Unterlagen und am Ziel warten wiederum Tierschützer, die sich um alles Weitere kümmern.

Bitte helfen Sie mit, dass die Tiere, die bereits eine Pflegestelle in Deutschland (oder Österreich, Schweiz, Luxemburg) sicherhaben, zügig aus den Tötungen herauskommen können - es geschieht auch auf politischer Ebene Einiges, auch wenn dies nicht viele Menschen registrieren. Dieses Umdenken dauert aber nun mal seine Zeit und das muss man den Leuten auch zugestehen - bei uns war es ja auch kein kurzer Prozess vom Kettenhund zum Familienbegleithund (teilweise ist es auch bei uns noch nicht überall so).

Bitte informieren Sie sich bei den Vereinen, ob Bedarf einer Patenschaft für Ihren Flug besteht oder registrieren Sie sich bei Flugpate.com

Vielen Dank für Ihre Hilfe

 

 

 

Unsere bisherigen Pflegenasen:

Bandito am 1.Tag

   

***

 

Linda kurz vor ihrem Umzug

                                                                 

***

 

Nando  noch in Spanien